Vergleich Ankaufspreise für gebrauchte Handys

Alte, gebrauchte Handys verkaufen

Mit dem Siegeszug der Smartphones - mittlerweile besitzen ca. 30 Prozent der deutschen Bundesbürger solche Handys - ist die Zahl der alten, gebrauchten Handys auch stark angestiegen. Die meisten dieser Geräte liegen in Schubladen und werden nie wieder gebraucht. Aber das ist verlorenes Geld, da jedes Handy - auch wenn es noch so alt ist - einen Wert besitzt. Und wenn es auch nur zum Ausschlachten der in den Handys verarbeiteten Edelmetalle ist. Aber das betrifft wirklich nur sehr alte und nicht mehr funktionstüchtige Handys. Für alle anderen Handys kann man noch sehr gute Erlöse auf dem Gebrauchtmarkt erzielen. Mittlerweile gibt es dafür auch professionelle Ankaufsportale, die alte Handys fü einen Festpreis aufkaufen und dann an Dritte verkaufen. Der Vergleich lohnt sich allerdings, da es zwischen den einzelnen Anbietern erhebliche Unterschiede gibt. Auch sollte man darauf achten sein Handy nur an seriöse Anbieter zu verkaufen, damit man auch wirklich sein Geld bekommt. Die Anbieter in unserem Vergleich wurden von der Verkaufsportale-Vergleich Redaktion überprüft und als sicher eingestuft.

5.51011