Test / Erfahrungen Kleiderkreisel.de

Kleiderkreisel.de ist eine Online-Tauschbörse für Kleidung, Accessoires und Selbstgemachtes für Leute denen traditionelle offline Flohmärkte zu stressig sind oder die dafür keine Zeit haben. Auf kleiderkreisel.de kann man gebührenfrei verkaufen, mit anderen Mitgliedern tauschen und auch verschenken. So lautet der Slogan von kleiderkreisel.de: Mach mit und kämpfe stilvoll gegen Verschwendung.

Testergebnisse

noch keine Testergebnisse veröffentlicht

Erfahrungen


Bewertet 4 / 5 Sterne durch insgesamt 37 Kundenbewertungen

(Stand: Oktober 2013)
4 / 5 Sterne (37 Kundenbewertungen)
Umfang des Angebots:4,5 von 5 Sternen
PRO
keine Gebühren, nahezu unendliche Auswahl, keine Wegwerfgesellschaft, alles!, Forenklima ist toll
CONTRA
nichts!, kaum vorhandener (Ver-)Käuferschutz, manchmal Zicken im Forum
Erfahrungsbericht lesen

Erfahrungen - Forum Glamour


>> Direkt zur Webseite Kleiderkreisel.de

Was kann man verkaufen?

Damenmode / Herrenmode / Kindermode / Babymode (Kleidung, Schuhe, Accessoires, Kosmetik)

Was bekommt man dafür?

Bargeld (Überweisung auf ein Bankkonto), ein anderes Kleidungsstück im Tausch

Fazit

Kleiderkreisel.de ist ein gute Alternative für den Verkauf von Kleidung. Anders als bei die anonymen Platform wie z.B. ebay geht es bei kleiderkreisel.de nicht nur um den Erlös. Verschenkt werden zwar gute Kleidungstücke zwar nicht, aber die Mitglieder macht es Spaß sich untereinander die gebrauchten Sachen zu tauschen oder gegen einen guten Preis zu verkaufen. Ein klare Empfehlung da man eigentlich immer zu viele Klammotten im Schranken hängen hat.


>> Direkt zur Webseite Kleiderkreisel.de

Wie funktioniert Kleiderkreisel.de?

Artikel anbieten:
Auf kleiderkreisel.de hat man drei Möglichkeiten seine Kleidung zu vergeben: Verschenken, Tauschen oder Verkaufen.

Wenn man einen Artikel anbieten möchte, muss man zuerst unter "Zustand" die passende Kategorie auswählen:

a. Neu: Das Kleidungstück ist höchstens mal zum Anprobieren getragen geworden und hat vielleicht sogar noch ein Etikett.
b. Hervorragend: Das Kleidungstück wurde nur wenige Male angezogen, es wurde und auch schon gewaschen, aber es befindet sich in völlig einwandfreiem Zustand: keine Flecken, keine offenen Nähte, kein Pilling.
c. Gut: Das Kleidungstück wurde bereits häufiger gewaschen und getragen, es sind aber kein größeren Mängel außer leichten Tragespuren, z.B. leicht verblichene Farbe zu sehen.
d. In Ordnung: Das Kleidungsstück ist schon sichtbar gebraucht worden sein aber es ist aber noch gut tragbar.
e. Geht so: das Kleidungstück hat erheblich Mängel: Bei Mängel ist es wichtig alles genau zu beschreiben um Enttäuschungen bei dem Käufer zu vermeiden. Fotos sind hier besonders angebracht.

Artikel erwerben:
Wenn ein Kleidungsstück bei kleiderkreisel.de gefällt und man es kaufen oder tauschen möchte, sollte man das Mitglied mit der Funktion "Anfragen" anschreiben. Falls er oder sie ebenfalls tauschen möchte, muss man sich auf einen Artikel aus seinem Katalog einigen. Falls man das Kleidungstück verschenken will und es mehrere Anfragen gibt, kann man sich das Mitglied natürlich frei aussuchen. Beim Verkauf müssen sich Käufer und Verkäufer selber (Zahlung erfolgt nicht über Kleiderkreisel!) untereinander über die Zahlungsmethode und den Ablauf einigen. Bei allen Optionen hat man die freie Entscheidung für Versandart und wer die Versandkosten trägt. bt


>> Direkt zur Webseite Kleiderkreisel.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Bewerten sie diesen Artikel mit einem Klick auf folgenden Button:



Viele Leser, die unseren Test über Kleiderkreiselsuchen, geben ein: www.kleiderkreisel.de, Kleiderkreisel Erfahrung, Kleiderkreisel, Erfahrungsberichte Kleiderkreisel.de

Erfahrungsberichte vergleichbarer Anbieter
Erfahrungen Mädchenflohmarkt
Erfahrungen Kirondo.com
Erfahrungen Einfachkind.de
Erfahrungen Vintage-kids.de
Erfahrungen Kinderkleidungsankauf.de
Erfahrungen Designerankauf.de

5.51011