Ankaufportale - der einfache Weg um elektronische Geräte oder Medien zu verkaufen

Verkaufen ohne Aufwand. So lautet das Motto der Ankaufportale im Internet. Wenn man gebrauchte elektronische Geräte oder Medien wie Bücher, DVDs und Computerspiele verkaufen will, aber keine zeitaufwendige Auktion bei ebay starten will, ist auf Ankaufsportalen genau richtig. Um hier die besten Ankaufspreise zu erzielen sollte man aber unbedingt vor jedem Verkauf auf einem Vergleichsportal Ankauf die Ankaufspreise der verschiedenen Ankaufportale vergleichen. Hier gibt es teilweise Unterschiede von über 150 EUR!

Daher unbedingt vergleichen!

Wie funktionieren diese Ankaufportale?

Auf den verschiedenen Ankaufportalen wie flip4new.de, wirkaufens.de, amazon trade-in, blidad.de oder rebuy.de muss man nur ein paar Fragen zum Zustand des Produkts beantworten. Die Ankaufportale berechnen dann aus diesen Antworten und dem Alter den Ankaufspreis. Ist man mit dem Ankaufspreis einverstanden, bekommt man nach der Anmeldung einen DHL-Paketaufkleber zum ausdrucken, mit dem man das Paket versandkostenfrei und versichert an die Ankaufsportale verschicken kann. Aufgekauft werden viele Produkte. Allerdings im Schwerpunkt folgende: iPhone 3GS / 4 / 4S, iPad 1 2 3, einem MacBook Pro Air. Große Unterschiede zwischen den Ankaufportalen gibt es nur bei den Ankaufspreisen. Service ist bei allen gut und seriös sind auch alle hier vorgestellten Anbieter.

Fazit:

Wer schnell und verläßlich sein altes gebrauchtes Handy oder seine Spielekonsole verkaufen will ist bei den hier vorgestellten Ankaufportale besten aufgehoben. Allerdings immer die Ankaufspreise vergleichen um den besten Preis zu erzielen, da es wie bei jedem Produkt und Dienstleistung im Internet viele Anbieter gibt, die sich mehr oder weniger nur über den Preis unterscheiden. Beste Beispiele sind hier die klassischen Produktpreisevergleiche wie idealo.de aber auch Vergleich Blumenversand oder ein Singlebörsen Vergleich bei dem man die beste Singlebörse finden kann.

5.51011