Verkaufsportale-Vergleich

Vergleich Ankaufspreise für Apple Watch Series 1 - 8 / Ultra

Mit Hilfe unserer Suchfunktion können Sie ganz einfach den Wert Ihrer Apple Watch ermitteln. Wir vergleichen für Sie die Ankaufpreise der Ankaufportale, welche Ihre gebrauchte Apple Watch zum Festpreis ankaufen. So können Sie auf einen Blick erkennen, welche Ankaufportale Ihnen den höchsten Betrag für Ihre gebrauchte Apple Watch bieten. Den Zustand Ihrer Apple Watch sollten Sie so ehrlich wie möglich bewerten.

Apple Watch verkaufen – So wird es gemacht

1. Der Vergleich auf Verkaufsportale-vergleich.de für Apple Watches zeigt Ihnen auf einen Blick, welches Ankaufportal aktuell den besten Ankaufpreis für Ihre gebrauchte Apple Watch bietet. Sie müssen in der Suche ihre Apple Watch (Serien 1/2/3/4/5/6/7/8/Ultra/SE) eingeben und schon erhalten Sie eine Liste mit den Ankaufspreisen der verschiedenen Ankaufsportale.

2. Wichtige Schritte, bevor man die Apple Watch verkaufen kann. Bevor Sie Ihre Apple Watch verkaufen, stellen Sie sicher dass alle persönlichen Daten gesichert sind. Achten Sie auch darauf, dass die Watch auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt ist und alle Apple-IDs, Passwörter, Codes und Cloudverbindungen entfernt wurden.Wichtige Schritte vor dem Versand ihrer Apple Watch
Bitte verpacken Sie Ihre alte Apple Watch vorsichtig ein - am besten in der Originalverpackung und falls vorhanden, nochmal in einen extra Versandkarton als zusätzlichen Schutz. Drucken Sie das kostenlose Versandetikett vom Ankaufportal aus und schicken Sie uns die Uhr zu. Nachdem unsere Experten das Gerät geprüft haben, wird Ihnen die Auszahlung auf das Kunden- oder Bankkonto gutgeschrieben.

Wie bereitet man die Apple Watch für den Verkauf vor?

  1. Es ist wichtig, dass sich die Apple Watch und das iPhone in der Nähe zu einander befinden.
  2. Öffne auf dem iPhone die Watch-App, und gehe zum Tab "Meine Watch".
  3. Gehe oben im Bildschirm zu "Alle Watches".
  4. Klicke neben dem Namen deiner Apple Watch auf die "Info-Taste".
  5. Klicke auf "Apple Watch entkoppeln" und anschließend zur Bestätigung erneut auf die "Entkoppeln-Taste".
  6. Wenn du eine mobilfunkfähige Apple Watch hast, klicke auf "Mobilfunktarif entfernen".
  7. Gib dein Apple-ID-Passwort ein, um die Aktivierungssperre aufzuheben. Wenn du das Passwort für deine Apple-ID vergessen hast, kannst du es zurücksetzen.
  8. Tippe erneut auf Bestätigen. Sobald du die Apple Watch vom iPhone trennst, wird dein iPhone falls möglich ein Backup der Apple Watch erstellen. Wenn du eine neue Apple Watch bekommst, kannst du sie mit Hilfe dieses Backups einrichten.

Apple Watch der 1. Generation

Die Apple Watch der 1. Generation war in drei Modellen erhältlich: ein reguläres ("Apple Watch") aus Edelstahl und Saphirglas, ein leichteres und stabileres für Sport und Fitness ("Apple Watch Sport") aus Aluminium und gehärtetem Glas, sowie ein Modell aus 18-karätigem Gelb- oder Roségold und Saphirglas ("Apple Watch Edition"). In Kooperation mit dem Sportartikelhersteller Nike und dem Luxus-Modehersteller Hermès erschienen weitere Ableger der Apple Watch, die sich jeweils durch exklusive Ziffernblätter und Armbänder von den anderen Modellen unterscheiden.Jedes Modell gibt es in zwei verschiedenen Größen (38 und 42 mm, gemessen an der Höhe. Zudem gibt es sechs verschiedene Armbänder aus Leder, Kunststoff und Metall. Die 38-Millimeter-Uhr hat eine 272×340 Pixel Auflösung und die 42-Millimeter-Uhr eine 312×390 Pixel Auflösung. Die Seitenverhältnisse der Displays sind demnach 4:5. Das Ion-X-Display der Apple Watch Sport kann leicht durch ein sehr hartes Material beschädigt werden, wohingegen die Apple Watch mit Saphirglas viel stärkeren Einwirkungen standhalten kann. Die Geräte werden mit der Armbandgröße (S/M und M/L) in der gleichen Farbe ausgeliefert (nur das gelochte Armbandteil ist zweimal vorhanden. Die anderen Versionen haben ein Armband im Lieferumfang.

Apple Watch Series 1 und 2

Die neuen Apple Watch Series 1 und Series 2 sind die zweite Generation von Apple Watches. Die Series 2 ist vor allem auffällig durch ihren Dual-Core-SoC Apple S2, die GPS-Integration und die IP68-Zertifizierung. Zudem wurde das Goldgehäuse der Apple Watch Edition durch eines aus Keramik ersetzt. Die Series 1 ersetzt die erste Generation der Apple Watch und ist unter anderem durch einen verbesserten Prozessor von 520 MHz auf 780 MHz aufgefallen. Beide Modelle wurden am 7. September 2016 vorgestellt und waren ab dem 16. September 2016 erhältlich.

Apple Watch Series 3

Die Apple Watch Series 3 hat einige Verbesserungen und Erweiterungen im Vergleich zu den vorherigen Ausgaben. Die wichtigste Neuerung ist die optionale Unterstützung von LTE durch eine eSIM, was bedeutet, dass man zum Beispiel Anrufe tätigen kann, ohne dass das iPhone angeschlossen sein muss. Weiterhin wurden die bisherigen Funktionen durch einen Höhenmesser ergänzt. Die Apple Watch Series 3 wurde am 12. September 2017 vorgestellt und ist seit dem 22. September 2017 in den Läden erhältlich.

Apple Watch Series 4

Apple Watch Series 4 hat ein größeres Display als seine Vorgänger. Das 40-Millimeter-Display hat eine Auflösung von 324 x 394 Pixeln, während das 44-Millimeter-Display 368 x 448 Pixel hat. Die Apple Watch kann auch Elektrokardiogramme (EKG) aufzeichnen und Herzprobleme wie Vorhofflimmern erkennen. Wenn das Alter auf 60 eingestellt ist, erkennt sie Stürze und ruft den Notdienst. Die Apple Watch Series 4 wurde am 12. September 2018 vorgestellt und seit dem 21. September 2018 auf den Markt gebracht.

Apple Watch Series 5

Die Apple Watch Series 5 enthält einen Kompass. Das Display ist immer aktiv, wobei das Display dann mit reduzierter Helligkeit und Wiederholfrequenz und weniger Details arbeitet (zum Beispiel Ausblenden des Sekundenzeigers), um Strom zu sparen. Die vorherigen Modelle aktivierten das Display nur, wenn die Uhr bewegt oder angetippt wurde. Daneben wird die Apple Watch Series 5 CarKey unterstützt. Nach der Vorstellung der Apple Watch Series 5 am 10. September 2019 war sie ab dem 20. September 2019 erhältlich.

Apple Watch Series 6

Mit der Apple Watch Series 6 kommen ein Blutsauerstoffsensor (sO2-Sensor) und ein optimiertes Always-on-Display. Die Aluminiummodelle sind nun in den neuen Farben Blau und Rot erhältlich. Die Apple Watch Edition, die aus Keramik gefertigt wurde, wurde gestrichen. Die Apple Watch SE ist eine preiswerte Alternative, verzichtet aber auf das Always-on-Display, das EKG und den Blutsauerstoffsensor. Als Prozessor wird der Apple S5 aus der Apple Watch Series 5 genutzt. Beide Modelle sind die ersten, die auf die Force-Touch-Funktion verzichten. Mit watchOS 7 wurde diese Funktion sowohl aus der Serie 6 als auch aus den Vorgängermodellen entfernt. Beide Modelle wurden am 15. September 2020 vorgestellt und sind seit dem 18. September 2020 erhältlich.

Apple Watch Series 7

Bei der Apple Watch 7 wurden neue Größen vorgestellt, und das Design geringfügig verändert. Die Smartwatch ist in den zwei neuen Größen 41 und 45 Millimeter erhältlich und damit jeweils einen Millimeter größer. Der Rahmen wurde noch etwas mehr abgerundet, und das Display ist noch besser im Rahmen integriert worden, außerdem konnten die Displayränder noch einmal deutlich verkleinert werden. Neue Sensoren im Vergleich zur Vorgängergeneration hat die Watch 7 allerdings nicht. Den Akku hat Apple aber verbessert, die Smartwatch kann nun 33 % schneller aufladen, sie lädt von Null auf 80 % in 45 Minuten. Die Apple Watch 7 verfügt über ein stabileres Display und Staubschutz, womit auch Mountainbiking möglich ist. Die neuen Farben Mitternacht, Polarstern, Dunkelgrün, Blau und Product(Red) wurden auch in der Aluminiumversion vorgestellt. Die Edelstahl- und Titanium-Modelle bleiben jedoch in den altbekannten Farben. Beide Modelle wurden am 14. September 2021 vorgestellt.

Apple Watch Series 8 / Ultra

Am 7. September 2022 wurden die neuen Modelle der Apple Watch Series 8, der Apple Watch SE (2. Generation) sowie das neue Modell der Apple Watch Ultra vorgestellt.

Das Modell der Apple Watch Ultra unterscheidet sich durch einen Formfaktor von 49 mm, sowie einem Stoßschutz über der Krone, und einem zusätzlichen Button, in internationalem Orange, optisch von den anderen Modellen. Sie ist ausschließlich in einer Gehäusefarbe, in Titan und mit Cellular Modul erhältlich.

Diese Smartwatches werden gerade im Vergleich auf Verkaufsportale-vergleich.de am meisten abgefragt:
Vergleich Samsung Galaxy Watch verkaufen